EIGENES GEMÜSE UND SAISONALITÄT

Noch ein paar Worte zum Gemüse. Wir kochen saisonal. Unsere Rezepte entstehen auf der Basis, was unser Bio-Gemüseacker uns schenkt. Einige Wurzelgemüse, Zwiebeln u.a. haben wir  noch eingelagert, alles andere müssen wir diesen Winter in den Monaten Januar – Mai im BioLaden unseres Vertrauens kaufen.

Wir wollen euch im Winter unsere Rezepte trotzdem nicht vorenthalten!

Be a Punk!

Lasst euch nicht von Rezepten unterdrücken!

Kochen ist Anarchie, Kunst, Freiheit, Individualität, Ernährung und vor allem: SPASS!!

Viele großartige Rezepte entstanden durch Fehler, oder dadurch, dass etwas gefehlt hat, dass etwas Fehlendes ersetzt werden musste oder das Rezept ohne Brille gelesen wurde oder durch Hunger!! Ich spreche hier vom Kochen, beim Backen klappt meine wilde These bestimmt nicht…was mich zu diesem Text inspiriert, sind immer wieder spontan improvisierte Gerichte, die himmlisch schmecken und man müsste sich die Zutaten und die Zubereitung direkt notieren und einen Foodblog gründen. Aber dann esse ich und genieße und denke „ach heute mal egal“. 

Zu unserem Glück passiert das allerdings nicht immer….

Hier das Rezept für das perfekte Gericht: 

Zutaten: Gelüste, Hunger und was noch da ist und was weg muss.

Zubereitung: Das, was am längsten braucht zuerst in den Topf und alles bissfest garen und würzen nach Bauchgefühl! … und dann stolz sein und genießen!


Scroll to Top