Basilikum-Sirup

BASILIKUM. ZITRONE.

SIRUP | VEGAN

GUT ZU WISSEN

PREP ZEIT | 30 MINS
SCHWIERIGKEITSGRAD | LEICHT
STERNE ****

ZUTATEN

Für ca. 1 L Sirup

ca. 2 kg unbehandelte Zitronen (650 mL Saft)

650 g Zucker

2 gr. Bund Basilikum

ERNTEZEIT

BASILIKUM AUF DEM ACKER
JULI - NOVEMBER

Schön zum Verschenken.

Lecker als Aperitif in Sekt oder Weißwein, erfrischende Limonade in Sprudel, besondere Note in Salatsaucen.

ZUBEREITUNG

Basilikum waschen und gut trocken schütteln.

Zitronen heiß waschen, die Schale von 2-3 Zitronen dünn abschälen. Alle Zitronen auspressen um 650 mL Saft zu erhalten und zusammen mit dem Zucker in einem Topf zum Kochen bringen.

Basilikum (Blätter und Stiele) in den kochenden Sirup geben und ca. 5 min ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb gießen und zusammen mit einigen Stückchen der Schale in sterilisierte Flaschen oder Gläser füllen.

Im Kühlschrank aufbewahren.

SUSI'S NOTIZEN

Habe den Sirup über Pannacotta gegeben, das bringt ein gutes Säuregegengewicht zur Cremigkeit des Desserts.

ZUBEREITET VON KERSTIN

Basilikum, es geht nicht ohne.

INTERESSANT

„Basilikum lindert Entzündungen und Gelenkschmerzen, baut Stress ab, beruhigt den Magen und kann sogar multiresistente Bakterien in ihre Schranken weisen. Zusätzlich ist Basilikum eine gute Quelle für Vitamin K, Calcium, Eisen und Betacarotin.(Quelle Zentrum der Gesundheit)

WEITERE GETRÄNKE REZEPTE

Scroll to Top