Fusilli al Ragu – Nudeln mit einer kräftigen Tomatensauce und Rouladen

MÖHREN. ZWIEBELN. KNOBLAUCH.

FLEISCH. PASTA. CUCINA ITALIANA.

GUT ZU WISSEN

PREP ZEIT | 30 MINS
GAR ZEIT | 1 STUNDE
SCHWIERIGKEITSGRAD | MITTEL

ZUTATEN

Für 4 PERSONEN

8 Rouladen dünn plattiert

3 Knoblauchzehen, fein gehackt

1 große Zwiebel, fein gehackt

2 Möhren geputzt, grob gerieben

4 EL Petersilie, fein gehackt

30 g geriebener Pecorino oder Provelone

35 g Semmelbrösel

Salz, Pfeffer

(Mehl) auf Wunsch

30 ml OIivenöl

780 g frische Tomaten oder aus der Flasche oder Dose

225 ml trockener Rot- oder Weißwein

450 g Fusilli-Nudeln

ERNTEZEIT

MÖHREN ERNTEN VON OKTOBER-NOVEMBER

Ein Doppelrezept…eine Zubereitung – zwei Gänge. Primo e secondo.

In Italien gibt es einen ersten Gang – das Primo,  es dient zur Sättigung und danach einen zweiten Gang – weil´s so schön ist! Der Tomatensugo, in dem die Rouladen (involtini) geschmurgelt werden, ergibt die Nudelsauce und die Rouladen spielen dann die Hauptrolle beim Hauptgang – oder halt als one-dish —why not?!

ZUBEREITUNG

Die Hälfte des Knoblauchs und der Zwiebel ( die andere Hälfte für die Saue aufheben), Möhren, Petersilie, Käse und Semmelbrösel in einer Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer einreiben und auf jede Fleischscheibe 3 Eßlöffel Füllung geben. Rouladen wickeln und mit Zahnstochern oder Bindfaden zusammenhalten. (Manche wenden die Rouladen vor dem Kochen gern in Mehl…macht den Sugo später sämiger).

Rouladen (involtini) in heißem Öl von allen Seiten gut anbraten und herausnehmen.

Im selben Öl den restlichen Knoblauch und die andere Hälfte der Zwiebel andünsten (ca. 5 Minuten). Dabei wiederholt umrühren und darauf achten, dass der Knoblauch nicht anbrennt. Dann Tomaten und Wein hinzufüge n und die Rouladen wieder hineingeben. Das Fleisch sollte knapp  mit Flüssigkeit bedeckt sein ; falls dies nicht der Fall ist, etwas heißes Wasser angießen. Das Ganze zum Kochen bringen, zudecken, Hitze drosseln und 2 Stunden unter gelegentlichem Rühren kochen, bis das Fleisch gar und die Sauce sehr konzentriert ist.

Fusilli in reichlich siedendem Salzwasser al dente koche, abtropfen und mit dem größten Teil der Sauce übergießen. Die Involtini zusammen mit der restlichen Sauce als zweiten Gang servieren. (wenn man einen Bindfaden verwendet, unbedingt vor dem Servieren entfernen !)

Wir haben zu den Involtini frisches Dinkelbrot und Orangen-Fenchelsalat (hier im Blog zu finden) serviert.

SUSI'S NOTIZEN

Die Rouladen vom Bio-Angus-Rind sind vom Eichhof Ober Ramstadt. Die italienische Hausfrau ist froh, wenn sie aus einer Zubereitung 2 Gänge gewinnen kann. Das ist hier der Fall! So bleibt Zeit um noch einen Orangensalat dazu zu machen.

ZUBEREITET VON SUSI

Süditalienische Winterküche, die ich liebe!

INTERESSANT

„Auch die Vitamine B, C und E stecken im Fenchel – ebenso Folsäure, Eisen, Magnesium und Kalium. Das gesunde Gemüse enthält darüber hinaus doppelt so viel Vitamin C wie Orangen!‘ (Eat smarter)

Scroll to Top