Tom Kha Vegan
ต้มข่าไก่มังสวิรัติ

BLUMENKOHL. UR-KAROTTEN. CHILI.

VEGAN.

GOOD TO KNOW

PREP TIME | 20 MINUTEN
LEICHTE ZUBEREITUNG

Zutaten FÜR 4 PERSONEN

1 Zwiebel gehackt

1 Knoblauchzehe gehackt

30 Gramm Ingwerwurzel geschält, gerieben

1 kleine grüne Chili gehackt

2 EL Kokosöl

Salz

1 Liter Gemüsefond

2 Urmöhren (oder 400 Gramm Süßkartoffeln)

400 Gramm Blumenkohl halbiert und in Scheiben geschnitten

250 Gramm grünblättriges Gemüse (Spinat, Mangold oder so) geschnitten

150 Gramm Shitake oder Champignons in Scheiben geschnitten

1 Dose Kokosmilch

100 Gramm Zuckerschoten oder grüne Bohnen

6 EL Zitronen- oder Limettensaft

1-2 Zitronenblätter in feinste Streifen geschnitten

50 Gramm Cashewkerne

½ Bund Koriander gezupft

1 rote Chili gehackt

1 Hand voll Thai-Basilikum zerzupft

1 Prise Galgant

(wer hat Zitronengras)

Hier die lila VEGANE Version (Blue velvet) DER ABSOLUTEN THAI-GLÜCKLICHMACH-SUPPE.

 

Statt nach Thailand fliegen, Tom Kha kochen.

Statt Tom Kha Gai … Tom Kha ohne Huhn (let it go).

Statt Kaffirlimettenblätter, Blätter von meinem Zitronenbaum.

Statt Süßkartoffeln, lila Urmöhren.

Statt Mangold, Rübenkraut.

Statt Shitake-Pilze, Champignons.

Statt Zuckerschoten, grüne Bohnen.

Statt Limettensaft, Zitronensaft, usw., usw. …….

Was ich damit sagen will… Anarchie, Freiheit, Improvisation.

Unsere Rede: wir lassen uns nicht von Rezepten unterdrücken, sondern inspirieren.

Der Kommentar des Sohns der Köchin: Hammer lecker!

Die Thailand-Insiderin: kommt ganz ganz nah ans Original!

TOM KHA VEGAN MADE WITH LOVE BY SUE

ZUBEREITUNG

Kokosöl ein einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Ingwer, Chili, ½ TL Salz und Zitronenblätter dazugeben und 1-2 Minuten dünsten. Gemüsefond dazu gießen und alles etwa 15-20 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Inzwischen die Süßkartoffeln oder die Urmöhren schälen und in Scheiben schneiden.

Kokosmilch zum Fond gießen und kurz aufkochen lassen. Blumenkohl, Urmöhren/ Süßkartoffeln und Pilze in den Fond geben und 12-15 Minuten köcheln lassen. Anschließend das grüne Blattgemüse, sowie die Bohnen oder Zuckerschoten dazugeben und weitere 5 Minuten kochen.

Die vegane Tom Kha mit Zitronen- oder Limettensaft, Salz und Schärfe abschmecken.

Die Cashew-Kerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten, anschließend grob hacken. Den gezupften Koriander, die gehackte Chili und die Cashews gesondert zur Suppe anbieten.

E voila…fertig ist die kulinarische Fernreise!

Karl Lagerfeld sagt zur Farbe: Kann nicht jeder tragen...hüstel.

lila ur-karotten
tom kha veggie
tom kha vegan -thailändische suppe
vegane tom kha

KOCH PieP SHOW

Scroll to Top