Palline di spinaci piccanti - Pikante Spinatbällchen

SPINAT. PEPERONE. ZITRONE.

PRIMI PIATTI. VEGAN.CUCINA ITALIANA .FINE DINE.

GUT ZU WISSEN

PREP ZEIT | 15 MINS
SCHWIERIGKEITSGRAD | LEICHT

ZUTATEN

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten:

1 kg Blattspinat

Salz, Pfeffer

2-4 Knoblauchzehen

½ – 1 frischer Peperone

Saft einer halben Zitrone

5 EL Olivenöl

ERNTEZEIT

SPINAT AUF DEM ACKER
MAI & SEPTEMBER & OKTOBER

Vegan, vitaminreich, megagesund, knallen im Mund.

Dieses Rezept hatte ich vor vielen Jahren mal für eine Party zubereitet, wollte die Bällchen zum Aperitivo reichen – dann vergaß ich sie zwecks Kühlung auf dem Balkon…später – alle waren schon satt und heiter – fand eine Freundin die grünen Kugeln und war komplett begeistert – eine Frischexplosion – das Tablett wurde nicht weitergereicht!!

ZUBEREITUNG

Den Spinat putzen und waschen, tropfnass in einen Topf geben und mit etwas Salz bestreuen. Bei mittlerer Hitze zugedeckt in etwa 5 Minuten zusammenfallen lassen.

Den Spinat mit Eiswasser abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen.

Den Knoblauch schälen, den Peperone entkernen. Beides sehr fein hacken und mit Zitronensaft und Öl zu einer Sauce verrühren.

Den Spinat ausdrücken und nach Belieben grob hacken. Etwas Sauce daruntermischen, Bällchen daraus formen und mit der restlichen Sauce begießen.

SUSI'S NOTIZEN

Zur Abwechslung: Man kann statt Knoblauch, Zwiebel oder Frühlingszwiebel verwenden. Statt Peperone, Cayennepfeffer.

CHRISSY'S NOTIZEN

DA BOMB!

ZUBEREITET VON SUSI

Dies Spinatbällchen schmecken gut lauwarm oder kalt als Vorspeise und sehen mit Zitronenscheiben garniert sehr dekorativ aus.

Fantastisch auch als größere Bällchen als Beilag zu Fleisch und Fisch.

INTERESSANT

Spinat und Zitrone, Eisen und Vitamin C  in der Kombination hilft, beide Vitamine besser aufzunehmen und im Körper zu verwerten!

Scroll to Top