Zucchini-Kartoffel-Rösti

ZUCCHINI. KARTOFFELN.

VEGAN. GLUTENFREI.

GOOD TO KNOW

PREP TIME | 30 MINUTEN.
EINFACHE ZUBEREITUNG

ZUTATEN FÜR 2 PERSONEN

600 Gramm Kartoffeln (wir haben sie nicht geschält) gerieben

600 Gramm Zucchini gerieben

Salz, Pfeffer

1/TL Kurkuma

neutrales Öl zum Braten

Noch ein köstliches Rezept zur Bewältigung der Zucchinischwemme

Hier erhält die Zucchini einen ultra knackigen Charakter durch das Rösten in der Pfanne und die Kartoffel unterstützt sie dabei kräftig.

Entweder als Kinderglück oder mit Lachstartar oder Cashewjoghurt im kleinen Schwarzen zu genießen.

Zucchini-Kartoffel-Rösti made with love by KERSTIN

ZUBEREITUNG

Die geriebenen Kartoffeln stark salzen und die Schüssel schräg stellen und so die Flüssigkeit austreten lassen.

In einer weiteren Schüssel das Gleiche mit der Zucchini machen aber mit weniger Salz.

Nach einer Weile die Flüssigkeit abgießen (die ausgetretene Stärke auffangen und zu den Kartoffeln geben.

Beide Massen miteinander vermischen würzen und noch mal fest ausdrücken. Die trockene Masse in drei Teilen ausbacken.

Erst die eine Seite, bis sie schön gebräunt ist – dann wenden.

Am besten nimmt man eine schwere Gusseiserne Pfanne hierfür.

Wir haben diese wunderbaren Rösti mit Tartar aus geräuchertem Lachs mit Ingwersaft oder wahlweise mit Cashew-Yoghurt mit Koriander serviert.

Rezepte kommen hierfür kommen noch: stay tuned !

Zum Reinlegen!!

Zucchini-Kartoffel-Rösti
Zucchini-Kartoffel-Rösti-045
Zucchini-Kartoffel-Rösti
Zucchini-Kartoffel-Rösti
Zucchini-Kartoffel-Rösti
Scroll to Top